Geschrieben am

Hochwasser 2013

Alle reden über das Wetter – ich auch!
Heute morgen gleich nach dem Frühstück mussten wir mit K1 und K2 den örtlichen Bach, der auf den wenig poetischen Namen Kützberger Bach hört, besuchen. Bereits beim Frühstücksbrötchengang zum Bäcker war der Dauerregen zum Ende des meteorologischen Frühjahrs Thema Nr. 1 – kein Wunder, noch nie rauschten die Kanaldeckel schöner bzw. lauter als heute.
Die üblichen Hochwasserbilder dürfen natürlich nicht fehlen. Der geneigte Betrachter möge sich vor Augen halten, dass diese wenig dramatisch anmutenden Bilder einen Bach zeigen, der normalerweise maximal 50 Zentimeter breit und 30 Zentimeter tief ist. Darüber hinaus mussten am gegenüberliegenden Ufer kurz vor den Aufnahmen ein Dutzende Hühner vor den anflutenden Wassermassen aus ihrem Stall evakuiert werden – ganz ohne THW und Co. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.