Geschrieben am

Yoyos mit Freilauf für Anfänger

Ein Yoyo mit Freilauf und trotzdem für Anfänger geeignet – gibt’s das?

Einige Fragen, die mich per Mail erreicht haben, deuten darauf hin, dass die Frage nach einem für Anfänger geeignetem Yoyo, das trotzdem über hinreichend ‚Freilauf‘ verfügt, durchaus dringend ist. Dabei könnte die Lösung so einfach sein, wenn man erstmal die Begrifflichkeiten sortiert bekommt:
Ein Yoyo mit Freilauf (auch mit ganz langem) ist dann für Einsteiger geeignet, wenn es ‚mit Response‘ daher kommt. Was heißt das? Ein Freilauf-Yoyo mit Response kann ich mit Schwung nach unten werfen und dann bleibt es dort so lange, bis ich es mit einem kurzen Zucken an der Schnur zurückhole. Dieser Trick – vermutlich der einfachste überhaupt – hört auf den Namen Sleeper und das Ruckeln an der Schnur stellt das Aufwecken der Schlafmütze dar.

Anders dagegen verhält sich ein Freilauf-Yoyo ohne Response. Auch dieses Yoyo kann ich nach unten werfen und dort dreht es sich vergnügt vor sich hin. Allerdings mag es nicht durch bloßes Zucken der Schnur nach oben kommen. Bei einem solchen unresponsiven Yoyo muss es schon ein Trick namens ‚Bind‚ sein, damit das Yoyo zur Hand zurückkehrt. Der Bind ist kein sonderlich komplizierter Trick, für reine Anfänger kann es jedoch ziemlich frustrierend sein, die Schnur des Yoyos für jeden Wurf neu aufwickeln zu müssen.

Fazit

Natürlich gibt es Yoyos mit langem Freilauf auch für Anfänger – allerdings sollten sie responsive sein.
Und erst, wenn mit Yoyos mit Response der Bind gelingt (den braucht man zwar dafür nicht zwingend, üben kann man ihn jedoch trotzdem damit), dann kann frustfrei der Umstieg auf unresponsive „Profi-Yoyos“ gewagt werden.

Geschrieben am

Es geht los, es geht los!

Nach einigen Wochen absoluter Ebbe im Lager ist ab Mitte kommender Woche endlich wieder mit frischer Ware zu rechnen! Lieferbar sollten dann wieder diverse DV888, Velocitys, Loop 2020 (auch die mit LED), Wedges und natürlich verschiedene Shutter sein. Darüber hinaus gibt’s auch wieder Öl, Schnüre und anderes Zubehör. Und weil endlich wieder DVDs nachkommen, werden auch die beliebten Startersets wieder lieferbar sein. Ich freu mich 🙂

Geschrieben am

Liefermerkwürdigkeiten

Leere Lager (nicht nur) im Yoyo-Shop Kützberg
Leere Lager (nicht nur) im Yoyo-Shop Kützberg
So arg viel ist hier im Shop gerade nicht lieferbar – habt ihr vielleicht schon bemerkt!?
Gerne würde ich bei Yoyofactory wieder Nachschub für meinen Yoyo-Shop bestellen, allerdings macht es mir die momentane Preis- und Produktpolitik von YYF nicht gerade leicht. Bei den einzigen Neuerscheinungen, die seit Monaten in der Preisliste augetaucht sind, sind die Einkaufspreise für mich schlicht nicht abbildbar – soll heißen: viel zu teuer, denn ich möchte Yoyos ja halbwegs günstig anbieten können. Dafür sind viele attraktive Yoyos wie beispielsweise das Edge oder das Loop 2020 gar nicht mehr lieferbar oder anscheinend völlig aus dem Programm geflogen. Seltsam, seltsam – aber ich bin ja nur ein klitzekleiner Möchtegern-Händler, der nicht alles verstehen muss.
Von daher tut es mir aufrichtig leid, aber eine Bestellung beim Großhändler lohnt für mich momentan nicht und so wird es zumindest die kommenden vier Wochen (wir schreiben Mitte Februar 2019) bei den leeren Regalen bleiben 🙁

Geschrieben am

Super-Sonder-Herbst-Angebot

Bi-Metall-Yoyos heißen (völlig überraschend) so, weil sie aus zwei unterschiedlichen Metallen hergestellt werden. Dieser Aufwand bei der Konstruktion und der Fertigung schlägt sich in der Regel im Preis nieder. Unter 50 Euro ist da selten was zu machen (Ausnahmen, wie mein all-time-favorit Superstar, bestätigen da nur diese Regel), gerne werden auch dreistellige Euro-Beträge für solche Yoyos aufgerufen. Umso erstaunlicher ist das aktuelle Super-Sonder-Angebot des Yoyos Navigator von Basecamp (eine Arbeitsgemeinschaft von YoyoFactory und CLYW). Das Navigator sieht mit seiner matt-grünen Oberfläche nicht nur schick aus sondern spielt sich auch noch schnell und stabil. Und, es kostet momentan knapp unter 50 Euro und ist damit so preiswert, dass es damit mein persönliches Herbst 2018-Superangebot wird. Update vom 18.10.2018: Der Herbst ist zwar noch nicht vorbei, das Angebot jedoch leider schon. Nachdem das Navigator auch bei YYF nicht mehr lieferbar ist, kann ich’s leider nicht mehr nachbestellen.

Geschrieben am

Wieder lieferbar: das Starterset

Lagerhaltung für Dummies – sollte das Buch demnächst erscheinen, bin ich der erste, der es lesen wird! In den letzten Wochen hat zum beliebten Starter-Set immer irgendein Teil gefehlt – waren genug Yoyo-Halter da, sind die DVDs ausgegangen. Hatte ich die DVDs nachbestellt, war bei uns kein passendes Yoyo mehr auf Lager. Jetzt haben wir wieder alle Teile vorrätig und daher kann es ab sofort wieder bestellt werden:
Das Yoyo-Starter-Set bestehend aus einen Velocity von YoyoFactory (gerne auch in einer anderen Farbe als rot – einfach kurz nachfragen), einem praktischen Yoyo-Halter mit Karabiner, einer Lern-DVD vom ‚großen Meister‘ Dave Geigle und zehn farbig gemischten Ersatzschnüren. Alles zusammen zum Super-Sonder-Sammel-Preis von nicht mal 22 Euro!